Liste für die Wahl zur Stadtverordneten­versammlung

FREIE WÄHLER Kreisvereinigung Frankfurt/M stellt Liste für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung am 6. März 2016 auf.

Am 14.11.2015 haben die Mitglieder der FREIEN WÄHLER Frankfurt/M auf einer Mitgliederversammlung der Kreisvereinigung, die Bewerber und Bewerberinnen zur Wahl für die Stadtverordnetenversammlung gewählt. Der Kreisvorstand hat eine Vorschlagsliste erstellt, alle Bewerber und Bewerberrinnen wurden von den Mitgliedern einstimmig gewählt. Ein Beweis für das große Vertrauen in die gemeinsame Arbeit.

Auf Platz 1 wurde Thomas Schmitt, KV Vorsitzender und Mitglied im OBR 4 aus Bornheim gewählt.
Platz 2: Rainer Drephal, Ortsbeiratsmitglied im OBR 15 aus Nieder-Eschbach und Landeschatzmeister der FREIEN WÄHLER Hessen.
Platz 3: Harald Raab, Versicherungskaufmann aus Bornheim
Platz 4: Marianne Karn Both, frühere Ortsbeirätin im OBR 6 und sehr gut bekannt im Frankfurter Westen.
Platz 5: Karlheinz Grabmann, der Alfons Meister im OBR 8 beerben möchte.
Platz 6:Madeleine Drephal, Sozialversicherungsfachangestellte aus Nieder-Eschbach
Platz 7: Duro Sedlak , Student aus Rödelheim
Platz 8: Nicola J. Kruck, Student aus Nieder-Eschbach
Platz 9: Uwe Eisenmann aus F-Höchst, Selbstständig
Platz 10:Klaus Haase Kaufmännischer Angestellter aus Bornheim

Insgesamt enthält die Bewerberliste 33 Bewerber und Bewerberinnen. Ein guter Mix aus jüngeren und erfahrenen Bürgern und Bürgerinnen.

Die FREIEN WÄLER Frankfurt treten unter dem Motto „ Bürgerwille verdient Respekt und muss beachtet werden“ zur Kommunalwahl 2016 an. Die heutigen regierenden Parteien, haben vielfach den Kontakt zu den Bürger/innen verloren und kümmern sich sehr wenig um die Nöte und Sorgen der Bevölkerung. Wir fordern in wichtigen Fragen Volksbefragungen und keine einsamen Entscheidungen der Politik.