EUROPA FÜR DICH - Der aktuelle Bericht unserer Europaabgeordneten Ulrike Müller.

Plan zur Flüchtlingskrise

Menschenrechte und sichere Wege nach Europa die Priorität

Der aktuelle Bericht unserer Europaabgeordneten Ulrike Müller.

Den kompletten Bericht können Sie als PDF Datei herunterladen.

Datei-Download:

Ulrike Müller: Unterstütze Asyl-Vorstoß der EU-Kommission

EU-Abgeordnete der FREIEN WÄHLER: Unsere Vorschläge in Reform-Entwürfe aufgenommen – Für faire Verteilung der Flüchtlinge

Brüssel. Eine Reform des europäischen Asylrechts fordert die FREIE WÄHLER Abgeordnete Ulrike Müller schon lange. Bereits vor einem halben Jahr hatte sie mit ihrer Fraktion ALDE im Europäischen Parlament eine ganze Reihe an Forderungen zur Lösung der Flüchtlingskrise vorgelegt. Diese Woche hat die EU-Kommission nun selbst einen ersten Reformvorschlag veröffentlicht, in dem viele Punkte des ALDE-Plans auftauchen.

„Dass nationale Alleingänge nichts bringen und eine europaweite Angleichung der Bedingungen für Asylbewerber geschaffen werden muss, hat die Kommission richtig erkannt“, sagt Ulrike Müller. Zugleich sei die von ihr geforderte faire Verteilung auf die EU-Mitgliedstaaten dringend notwendig. Auch die von der Kommission vorgelegte Strategie für eine besser gesteuerte legale Zuwanderung begrüßt die Abgeordnete, die sich für eine sogenannte BlueCard – ähnlich der amerikanischen GreenCard – einsetzt. „Für Hochqualifizierte aus Drittländern muss es Arbeitsmöglichkeiten in der EU geben. Zugleich muss das mafiöse Geschäft der skrupellosen Schlepper mit den Flüchtlingen endlich ausgetrocknet werden und andere, menschenwürdige Wege geschaffen werden“, bekräftigt Ulrike Müller.