Das französiche Modell zur Kandidatenwahl hat etwas für sich !

Man stelle sich vor, bei den Konservativen würden sich Frau Merkel, Herr Schäuble, Herr Seehofer als Kandidaten bewerben. Die Wähler, also auch Anhänger anderer Parteien bestimmen dann die 2 Kandidaten , die in eine Stichwahl kommen. Die Wähler könnten dann schon im Vorwahlkampf die Kandidaten ausschließen, die sie auf keinen Fall wollen, wie in Frankreich jetzt mit Herrn Sarkozy geschehen.

Leider sehen wir bei der Präsidentenwahl in Deutschland, wie unwichtig das Wahlvolk ist. Der für das Amt geeignete Minister Steinmeier wird als Kandidat der Politik nur gewählt werden, weil CDU/CSU keinen geeigneten Kandidaten in ihren Reihen haben.

In einer Demokratie "muss" man eine Wahl haben. Eine Direktwahl durch die Bürger würde sicherlich unserer Demokratie nicht schaden. Die FREIEN WÄHLER schicken Alexander Hold ins Rennnen. Siehe Anhang als PDF Datei.

Datei-Download: