Wer oder was sind die FREIEN WÄHLER – Wählervereinigung oder Partei?

Traditionell sind die Freien Wähler (FW) ein Zusammenschluss politisch interessierter Bürger einer Stadt oder Gemeinde in Deutschland, die in erster Linie ihr kommunales Umfeld mit gestalten wollen.

Viele Gesetze und Pflichtaufgaben , die eine Stadt oder Gemeinde umsetzen und aus dem kommunalen Haushalt finanzieren muss, werden allerdings auf Landes-, Bundes- oder Europaebene entschieden.

Wer hier etwas beeinflussen will, muss sich als Partei organisieren. Der Gesetzgeber in Deutschland schreibt zwingend vor, das nur Parteien, aber keine Wählergemeinschaften sich bei Landtags-, Bundes- und Europawahlen um ein Mandat bewerben dürfen.

Die FREIEN WÄHLER in Frankfurt sind als Unterorganisation der Partei organisiert. Die FREIE WÄHLER-Partei wird sich an allen überregionalen Wahlen beteiligen. Nur dort kann Einfluss auf die Politik genommen werden, die letztendlich bestimmt was auf kommunaler Ebene umzusetzen ist.