Reichsbürger rüsten auf

Reichsbürger rüsten auf

so der hessische Innenminister, der von > 100 Straftaten im Jahr und von allein 350 "legalen" Waffen spricht. Unverständlich ist, warum auf Bundesebene CDU/CSU Widerstand

gegen die Verschärfung des Waffenrechts leisten.

Die FREIEN WÄHLER fordern in ihrem Wahlprogramm zur Bundestagswahl

"Massives Vorgehen gegen „Reichsbürger“. Wer unser Grundgesetz ablehnt, ist eine Gefahr für unsere freiheitlich demokratische Grundordnung. Es handelt sich bei den sogenannten „Reichsbürgern“ teilweise nicht einfach um irgendwelche Querulanten, sondern um Gefährder unserer öffentlichen Ordnung und Sicherheit. Deswegen wollen wir als erste Maßnahme, dass dieser Personengruppe schnellstmöglich die Waffenerlaubnis entzogen wird."