Das Diesel-Urteil hat die Stadt eiskalt erwischt

Artikel aus der Frankfurter neuen Presse am 06.09.2018 VON DANIEL GRÄBER
Große Teile Frankfurts werden zum Sperrgebiet für zahlreiche Dieselfahrzeuge und ältere Benziner. Das Verwaltungsgericht Wiesbaden hat strikte Vorgaben zur Luftreinhaltung gemacht. Doch wie das Dieselverbot umgesetzt werden sollen, wissen die Verantwortlichen im Magistrat nicht. Die Härte des Urteils hat sie offenbar überrascht.
Hier den ganzen Artikel lesen...

Die FREIEN WÄHLER haben seit Jahren gefordert die Park and Ride Parkhäuser auszubauen, z.B. am Monte Scherbelino und die Verlängerung der U-Bahn bis dorthin oder sogar nach Neu-Isenburg. Dies wurde von CDU, SPD und Grüne arrogant abgelehnt. Stattdessen baute man die unsinnige Linie 17. Jetzt haben Sie den Salat. Ein Gericht zwingt die Stadt jetzt dazu in einer kurzen Frist die Park and Ride Häuser zu bauen. Kein Wunder, dass Herrn Oesterling der Schrecken ins Gesicht geschrieben steht. Hätte man auf die FREIEN WÄHLER gehört und dies vor Jahren umgesetzt, dann wäre man jetzt nicht dieser Situation. Also FREIE WÄHLER wählen!